Altes Anwesen in Nesse abgerissen

Eines der ältesten Häuser der Gemeinde Loxstedt, die sogenannte Schlobohm-Villa in Nesse, ist abgerissen worden. Das Anwesen stammt aus dem Jahr 1760 und stand an der Lindenstraße. Was der neue Eigentümer Florian Thies an dieser Stelle plant, ist ungewiss.

Anlieger befürchten Mehrfamilienhäuser

Die Nachbarn befürchten, dass der Unternehmer Mehrfamilienhäuser bauen könnte. Allerdings betont der parteilose Bürgermeister Detlef Wellbrock, dass die Neubauten sich in ihren Maßen dem Bestand drumherum anpassen müssen. Auch werde die Gemeinde das Bauvorhaben prüfen.

Haus darf abgerissen werden

Im Vorwege habe die Gemeinde bereits geprüft, ob das Anwesen unter Denkmalschutz stehe. Das sei nicht der Fall. Das Haus dürfe also abgerissen werden.

Landkreis entscheidet über Bauantrag

Allerdings entscheide der Landkreis über den Bauantrag, der jedoch noch nicht gestellt  wurde. Die Stellungnahme der Gemeinde habe aber ein gewisses Gewicht. Investor Florian Thies hüllt sich derweil in Schweigen. Er wisse noch nicht, was er mit dem Grundstück machen werde.