Ferienhausboot wird bei Seefest in Bad Bederkesa getauft

Das erste von insgesamt acht Booten dümpelt seit wenigen Tagen auf dem Hadelner Kanal in Bad Bederkesa. Am Seefest-Wochenende wird die Taufe der ersten schwimmenden Ferienimmobilie gefeiert.

54 Quadratmeter

Das Hausboot hat 45 Quadratmeter überbaute Fläche, zusammen mit den beiden Außenterrassen kommt man auf insgesamt 54 Quadratmeter schwimmenden Wohnraum. „Dazu kommt eine 25 Quadratmeter-Sonnenterrasse auf dem Dach, ein Logenplatz mit Blick über den See und einem ganz besonderen Flair“, erläutert der Geschäftsführer der Hausboot-Reederei GmbH Marina am See.

„Open Ship“

Am Seefest-Wochenende von Freitag, 17. August, bis Sonntag, 19 August, findet jeweils von 11 bis 17 Uhr ein „Open Ship“ zur Besichtigung des Hausbootes statt. Die Taufe ist am 19. August um 11 Uhr geplant. Eine Nacht auf dem Hausboot kostet künftig 160 Euro.

Programm am Wochenende

Zum Programm beim Seefest zählen ein Flohmarkt in der Amtsstraße, die Geeste-Vorfahrt des Wassersportvereins, Spiel und Spaß für Kinder, traditionelles Matjesessen, Drachenbootcup und Fischerstechen am Samstag, 18. August. Abends gibt’s einen Laternelauf, die Seeparty und eine Feuershow, nach Einbruch der Dunkelheit wird beim großen Höhenfeuerwerk ein Funkenregen auf den See niederprasseln. (gsc)