Heiße Idee: Lubibad bietet kostenloses Baden für Feuerwehrleute an

Nach einem brandheißen Einsatz direkt ins kühle Nass: Die Gemeinde Beverstedt bietet jetzt Feuerwehrleuten aus Beverstedt, Hagen und Loxstedt an, nach erledigter Arbeit mit versammelter Mannschaft kostenlos das Lubibad zu besuchen. Die Aktion ist laut Gemeinde Beverstedt ein Dankeschön für den ehrenamtlichen Einsatz.  

Baden außerhalb der Öffnungszeiten

Die Gemeinde gehe diesen Schritt „in Anbetracht der Witterung“, wie Bürgermeister Ulf Voigts (parteilos) mitteilt. Die Feuerwehren sollten beim Einlass nur den Namen der Feuerwehr und die Mannschaftsstärke mitteilen. Dank einer Ausnahmeregelung erhalten die Feuerwehrleute auch außerhalb der Öffnungszeiten Zutritt.

Abkühlung wichtig

Unter anderem hatte der Einsatz bei einem Strohrundballenbrand in Hollen in der vergangenen Woche deutlich gemacht, wie wichtig für die Feuerwehrleute Abkühlung bei der aktuellen Gluthitze ist. Der Rekordsommer führt laut Voigts sowieso zu sehr guten Besucherzahlen im Lubibad.

Öffnungszeiten des Lubibads

Das Lunestedter Freibad ist bis zum Ende der Sommerferien täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet, danach montags bis freitags von 14 bis 20 Uhr und sonnabends und sonntags von 12 bis 20 Uhr.

Jens Gehrke

Jens Gehrke

zeige alle Beiträge

Jens Gehrke ist in Bremerhaven geboren, arbeitet als Redakteur bei der NORDSEE-ZEITUNG und gehört seit 2016 dem nord24.de-Team an. Er hat Kulturwissenschaften und BWL in Lüneburg und Madrid studiert, danach volontierte er bei der NORDSEE-ZEITUNG. Die Schwerpunkte der Berichterstattung liegen in den Gemeinden Hagen im Bremischen und Beverstedt.