Fiat-Fahrer überschlägt sich in Neuenkirchen

Am Mittwoch ist ein 25-jähriger Fiat-Fahrer in Neuenkirchen in den Gegenverkehr geraten. Der Fahrer war gegen 23.20 Uhr auf der Straße Scholien unterwegs. In der Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab. Der Mann versuchte zwar gegenzulenken, überschlug sich aber und blieb auf dem Dach liegen. 

Auto stark beschädigt, Fahrer nur leicht verletzt

Ein Anwohner half dem 25-Jährigen, aus dem stark beschädigten Fahrzeug zu kommen. Der Fiat-Fahrer war zum Glück nur leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich allerdings heraus, dass der 25-Jährige betrunken war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem zogen die Beamten den Führerschein ein.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.