Frau (77) übersieht rote Ampel und knallt gegen Tiertransporter

In Beverstedt hat eine 77 Jahre alte Autofahrerin einen schweren Verkehrsunfall ausgelöst. Nachdem sie am Montagmittag zunächst eine rote Ampel übersehen hatte, stieß sie auf einer Kreuzung mit einem Auto und anschließend mit einem Tiertransporter zusammen.

Hoher Sachschaden

Der Unfall passierte gegen 12.10 Uhr im Kreuzungsbereich der B71 mit der Meyerhofstraße. Die 77-Jährige verletzte sich leicht und kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 22.000 Euro. Die Tiere auf der Ladefläche des Transporters wurden nicht verletzt.

Feuerwehren sichern Unfallstelle ab

Die Feuerwehren Beverstedt und Osterndorf sicherten die Unfallstelle ab. Außerdem streuten sie ausgelaufene Betriebsstoffe mit Ölbindemittel ab.