Geestenseth: Wenn der falsche Dachdecker klingelt

In der Region sind derzeit wieder falsche Dachdecker unterwegs. Sie klingeln ohne Anmeldung und geben vor, für wenig Geld Arbeiten am Dach erledigen zu wollen. Ein Ehepaar aus Geestenseth kostete die Masche vor kurzem 400 Euro. 

Dachrinne kaputt gemacht

Herbert Koch (Name anonymisiert) aus Geestenseth wurde vor kurzem von zwei Männern überrascht, die sich als Dachdecker ausgaben. Sie drängten ihm ihre Arbeit auf und kletterten ungefragt aufs Dach. Das Ende vom Lied: Eine kaputtgemachte Dachrinne anstelle einer gesäuberten. Die Täter konnten bis jetzt nicht gefasst werden.