Geestland: 16-Jährige bekommt private Fahrstunde unter Drogen

Eine 16-Jährige hat in der Nacht zu Montag auf einem Parkplatz in Langen (Geestland) eine private Fahrstunde von ihrem 18-jährigen Freund bekommen. Beide hatten laut Polizei Drogen genommen.

Seltsame Fahrweise

Polizisten fiel die ungewöhnliche Fahrstunde gegen 23.40 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Schmidtkuhlsweg wegen der Fahrweise auf. Während der Kontrolle bemerkten die Polizisten Marihuana-Geruch im Wagen.

Drogen im Auto entdeckt

Der 18-Jährige räumte sogleich ein, Marihuana geraucht zu haben. Ein Drogenvortest bestätigte dies, so die Polizei. Ein Drogenvortest bei der 16-Jährigen verlief ebenfalls positiv. Dem Pärchen wurde Blut entnommen. Im Auto fanden die Polizisten noch weitere Drogen. Auf die 16-Jährige und ihren Freund kommen nun Strafverfahren zu.