Geestland: Neuer Suppenmann auf Langener Wochenmarkt

Der Langener Wochenmarkt hat wieder einen Suppenmann. Mariusz Stempkiewicz steht seit Kurzem auf dem Markt im Lindenhof-Zentrum.

Erbsensuppe bei minus zwei Grad

Der ehemalige Koch des Lloyds-Restaurants in Bremerhaven ist hart im Nehmen. Das Thermometer zeigt minus zwei Grad, während Stempkiewicz hinter dem Tresen in seinem dunkelgrünen „Suppenexpress“ steht und Erbsensuppe verkauft.

Vorgänger ist im Ruhestand

Sein Vorgänger Martin Katenkamp war 17 Jahre lang mit seinem Stand in Langen und ist dann in den „Ruhestand“ getreten.

Auch in Geestemünde

Der Wochenmarkt Langen befindet sich im Lindenhof-Zentrum, Debstedter Straße, und bietet freitags von 7 bis 13 Uhr „alles, was das Herz begehrt“, sagt Marktmeisterin Anja Heins. Auch auf dem Wochenmarkt in Geestemünde steht Stempkiewicz mittwochs und samstags mit seinem „Suppenexpress“. (pmu)

Was die Langener zum neuen Suppenmann auf dem Wochenmarkt sagen, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.