Anzeige

Hagen: Radfahrer (39) stürzt betrunken und verletzt sich schwer

Ein 39-jähriger Fahrradfahrer ist an Christi Himmelfahrt in Hagen gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Laut Polizei soll er betrunken gewesen sein.

Atemalkoholtest: zwei Promille

Der 39-jährige aus Loxstedt fuhr auf der Osterstader Straße in der Gemeinde Hagen. Plötzlich stürzte er ohne Fremdeinwirkung und zog sich schwere Verletzungen zu. Die alarmierte Polizei kontrollierte den Radfahrer. Ein Atemalkoholtest ergab über zwei Promille.