Hagen: Rollerfahrerin weicht Reh aus und rammt Baum

Eine 16-jährige Rollerfahrerin ist am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Hagen schwer verletzt worden. Laut Polizei wich sie einem Reh aus. 

Kontrolle verloren

Die Rollerfahrerin fuhr auf der Wiesenstraße in Hagen, als sie plötzlich einem Reh ausweichen musste. Dabei verlor die 16-Jährige die Kontrolle über ihren Roller und kam von der Fahrbahn ab. Dort rammte sie einen Baum. Die Jugendliche kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.