Hoher Sachschaden: Küchenzeile brennt in Wingst

Mittwochfrüh gegen 7 Uhr geriet eine Küchenzeile in einem Einfamilienhaus in Wingst in Brand. Ein 69-jähriger Bewohner wurde wach und löschte die Flammen nach Polizeiangaben mit eigenen Mitteln.

Bewohner wird leicht verletzt

Der Mann kam anschließend mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Der entstandene Schaden beträgt etwa 20.000 Euro.

Polizei ermittelt

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Feuers übernommen. Insgesamt waren rund 25 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Wingst und Neuhaus im Einsatz.