Hort startet in Uthlede nach den Herbstferien

Die Grundschule in Uthlede ist die einzige in der Gemeinde Hagen, die noch kein Betreuungsangebot nach der Schule hat. Das soll sich nach den Herbstferien ändern. 

Zwölf Hortplätze für Uthlede

Bürgermeister Andreas Wittenberg (parteilos) geht davon aus, dass nach den Herbstferien zwölf Betreuungsplätze in einem angemieteten Haus an der Hagener Landstraße zur Verfügung stehen.

Werkraum für Grundschule Bramstedt

Im Herbst soll auch die Grundschule Bramstedt wieder einen Werkraum haben. Der Werkunterricht findet derzeit im Pausenraum statt, weil der Hort dort in den bisherigen Werkraum eingezogen ist. Der neue Werkraum soll in Container auf dem Schulgelände eingerichtet werden.

Politik macht Druck

Die Ratspolitiker sind verärgert, weil sie die Gemeinde in beiden Fällen schon vor Monaten beauftragt haben. Sie machen jetzt Druck, dass wenigsten bis zum Herbst auch wirklich der Hort in Uthlede und der Werkraum in Bramstedt zur Verfügung stehen.

Was die Ratsmitglieder dazu sagen, lest Ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Jens Gehrke

Jens Gehrke

zeige alle Beiträge

Jens Gehrke ist in Bremerhaven geboren, arbeitet als Redakteur bei der NORDSEE-ZEITUNG und gehört seit 2016 dem nord24.de-Team an. Er hat Kulturwissenschaften und BWL in Lüneburg und Madrid studiert, danach volontierte er bei der NORDSEE-ZEITUNG. Die Schwerpunkte der Berichterstattung liegen in den Gemeinden Hagen im Bremischen und Beverstedt.