Kinder verletzt: Schulbus rutscht nach Unfall im Cuxland in Graben

Ein Schulbus ist am frühen Mittwochnachmittag in Stinstedt (Börde Lamstedt) nach einem Verkehrsunfall im Graben gelandet. Zwei Mädchen wurden verletzt.

Traktorfahrer übersieht Bus

Der Schulbus war laut Polizei gegen 13.45 Uhr im Eichhofsberger Weg in Stinstedt unterwegs. Im Bus saßen acht Grundschüler und die 45-jährige Busfahrerin. Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler übersah ein Landwirt mit einem Ackerschlepper den Bus, als er vom Acker auf die schmale Straße fahren wollte.

Zwei Mädchen werden leicht verletzt

Der Bus touchierte den linken Vorderreifen des Ackerschleppers und rutschte durch den Aufprall in den Graben. Dabei wurden zwei Mädchen im Alter von elf und zwölf Jahren leicht verletzt. Sie kamen in ein Krankenhaus.

Eltern kümmern sich um ihre Kinder

Die anderen Insassen kamen mit dem Schrecken davon. Die Eltern der Schüler wurden informiert. Sie kümmerten sich nach dem Unfall vor Ort um ihre Kinder. Der Bus und der Traktor mussten abgeschleppt werden.