Kleine Karten für große Gefühle: Wunschbaumaktion startet in Beers

Die Weihnachtswünsche vieler Kinder hängen jetzt wieder am Weihnachtsbaum im Beerster Rathaus: Die Wunschbaumaktion ist gestartet. 

Wünsche auf Zetteln notiert

Johann Haack vom Kirchenvorstand St. Jakobi und Pastor Dirk Glanert haben die Weihnachtswünsche am Freitag aufgehängt. 122 Kinder aus sozial schwächeren Familien haben aufgeschrieben, was sie gern auf ihrem Gabentisch sehen würden.

Geschenke im Rathaus abgeben

Winterjacke, Schuhe, Spiele – es sind vor allem Dinge des alltäglichen Bedarfs, die als „Botschaften“ auf den einzelnen Kärtchen vermerkt sind; allesamt Gegenstände, die einen Gesamtwert von 25 Euro nicht übersteigen sollten. Ab Montag können interessierte Bürger sie abholen – die Wunschbaumaktion von der Beerster Tafel und der NORDSEE-ZEITUNG geht in die siebte Runde. Bis Freitag, 13. Dezember, haben die Spender Zeit,  ihr Geschenk hübsch verpackt im Beerster Rathaus abzugeben.

Wann die große Geschenkausgabe stattfindet und wie die Aktion überhaupt zustande gekommen ist, lest Ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Inga Hansen

Inga Hansen

zeige alle Beiträge

Inga Hansen, Jahrgang 1962, arbeitet seit 1993 als Redakteurin in der Landkreis-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Zuvor hat die gebürtige Ratzeburgerin in Hamburg Politikwissenschaft und Öffentliches Recht studiert. Über Politik beziehungsweise die Frage, wie sich die Gesellschaft entwickelt, kann sich auch privat den Kopf heiß reden, weitere Leidenschaften gelten der Pop-Musik und dem Kino.