Kreisstraße 14 zwischen Nordholz und Wanhöden wird saniert

Gute Nachrichten für alle Autofahrer: Die Kreisstraße 14 zwischen Nordholz und Wanhöden wird im kommenden Frühjahr saniert. Die rissige und stark verschlissene Fahrbahn soll danach der Vergangenheit angehören. Die Arbeiten bringen allerdings auch Unannehmlichkeiten für die Autofahrer mit sich. 

Straße muss gesperrt werden

Während der Arbeiten muss die Strecke abschnittsweise voll gesperrt werden. Auch die Autobahn-Auffahrt Nordholz wird kurzzeitig gesperrt werden müssen. Die genauen Zeiträume werden noch bekannt gegeben.

Ob die Bauarbeiten sich auch auf den Deichbrandverkehr auswirken und wie viel sie kosten, lest Ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Kristin Seelbach

Kristin Seelbach

zeige alle Beiträge

Geboren 1985 im hessischen Limburg hat es Kristin Seelbach nach dem Studium in Marburg und Leipzig gleich zweimal zur NORDSEE-ZEITUNG nach Bremerhaven und umzu verschlagen. Zunächst 2011 zum Volontariat und seit 2013 erst als feste Mitarbeiterin und später Redakteurin in die Landkreisredaktion. Dort kümmert sie sich schwerpunktmäßig um die Gemeinden im Nordkreis und die Kreispolitik.