Anzeige

Kurioses aus Loxstedt: Vergesslicher Mann zeigt Diebstahl an, der keiner war

Ein 44-Jähriger aus Loxstedt hat am Donnerstagmorgen den Diebstahl eines Anhängers bei der Polizei angezeigt. Doch laut Polizei kam dann alles ganz anders.

Daten zur Fahndung gespeichert

Der Diebstahl des Auto-Anhängers wurde von der Polizei aufgenommen und mitsamt Kennzeichen in den polizeilichen Auskunftssystemen zur Fahndung gespeichert. Doch plötzlich erschien der 44-Jährige erneut auf der Dienststelle.

Standort schlichtweg vergessen

Der Mann beichtete der Polizei, dass er schlicht vergessen hatte, wo er den Anhänger abgestellt hatte. Die Fahndung wurde sofort wieder gelöscht, sonst wäre der Loxstedter laut Polizei bei der nächsten Kontrolle wohl in Erklärungsnot gekommen.