Land Hadeln: Stall wird bei Brand nahezu zerstört

Ein Feuer ist am Dienstagvormittag in einem Stall in Neuenkirchen (Land Hadeln) ausgebrochen. Wegen des Einsatzes musste die Ortsdurchfahrt gesperrt werden.

Dach sackt ein

Eine Anwohnerin bemerkte den Brand des Stalls auf dem Hof in der Dorstraße um kurz nach 11 Uhr. Der Einsatz der Feuerwehr wurde durch Photovoltaik-Elemente auf dem Dach der Scheune erschwert. Kurz nach Beginn der Löscharbeiten sackte eine Seite des Daches ein.

Schaden: etwa 80.000 Euro

Die Bewohnerin des Hauses erlitt einen Schock und leichte Verletzungen. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Erst am Nachmittag war der Einsatz beendet. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 80.000 Euro.

Straße gesperrt

Die Brandursache ist noch unklar. Die Ermittler der Polizei werden das Stallgebäude in den nächsten Tagen untersuchen. Die Ortsdurchfahrt Neuenkirchen war für mehrere Stunden voll gesperrt. (jl/CN)