Blumen Engel in Bad Bederkesa schließt Ende Mai

Blumen Engel in Bad Bederkesa wird geschlossen. Pächterin Franziska Engel hört nach rund drei Jahren auf. Ende Mai ist Schluss. Ein Nachfolger wird dringend gesucht.

„Rückzug ins Private“

Franziska Engel begründet ihre Entscheidung vor allem mit dem Blick auf ihre private Situation. „Der Spagat zwischen Beruf und Familie ist auf Dauer einfach nicht zu leisten.“ Zudem sei der Konkurrenzdruck für den Blumen-Einzelhandeln in den vergangenen Jahren immer stärker geworden.

„Kleine Katastrophe“

Thomas Trei, Eigentümer der Immobilie, bedauert den Schritt von Franziska Engel und spricht von einer „kleinen Katastrophe für den Ort“. Allein die Belieferung über Fleurop ginge in rund 30 Ortschaften im Cuxland. Darüber hinaus seien die Arrangements aus dem Hause bei vielen Familienfeiern fest eingeplant. Trei arbeitet mit Hochdruck daran, einen Nachfolger zu finden.

Was Andreas Bruske, Vorsitzender des Beerster Gewerbevereins (BGV), zu der Entwicklung sagt, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Andreas Schoener

Andreas Schoener

zeige alle Beiträge

Andreas Schoener arbeitet seit Oktober 2008 in der Landkreis-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Dort ist er stellvertretender Leiter und zuständig für die Berichterstattung aus und über die Stadt Geestland.