Loxstedt: Autofahrer fährt auf der B71 in Graben

Ein 44-jähriger Autofahrer ist am Mittwochabend auf der B71 in Loxstedt von der Straße abgekommen und in einem Graben gelandet. Der Fahrer musste laut Polizei aus dem Fahrzeug befreit werden. 

Unfallopfer ist ansprechbar

Der Unfall ereignete sich gegen 18.50 Uhr zwischen der Lindenallee in Bexhövede und dem Rademoorweg. Nach ersten Informationen der Polizei war der 44-Jährige mit seinem Wagen in Richtung Bremerhaven unterwegs, als er kurz hinter dem Ortsausgang Bexhövede zwei Autos überholte.

Wagen touchiert

Als er wieder auf seine Spur fahren wollte, geriet er in den Seitenraum, steuerte gegen und fuhr über die Gegenfahrbahn nach links, so die Polizei. Dort touchierte der Autofahrer ein entgegenkommendes Fahrzeug und landete im Graben.

Straße wird gesperrt

Der Fahrer wurde in dem Wagen eingeklemmt, war aber ansprechbar. Nachdem der Fahrer befreit wurde, kam er verletzt in ein Krankenhaus. Für die Rettung und die Bergung des Fahrzeugs musste die B71 an der Unfallstelle bis etwa 20 Uhr gesperrt werden.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.