„Mein neuer Alter“: Nordholzer Paar bekommt Hilfe von Det Müller

Autoliebhaber aus dem Cuxland sollten am Sonntag, 17 Uhr, den Fernseher einschalten. Denn dann sind auf RTL II zwei echte Nordholzer Unikate zu sehen. Inge Perlo und Hans-Joachim Karcher erhoffen sich in der Sendung „Mein neuer Alter“ Hilfe von Gebrauchtwagenexperte Det Müller.

Hilfe nötig wegen Krankheit

Die sie dringend brauchen können. Denn bei Hans-Joachim Karcher kehrt die Kinderlähmung zurück. Er kann Arme und Beine nicht mehr richtig bewegen, auch die Sprachmuskulatur ist betroffen. Die beiden Rentner haben zwei alte Autos: Ein Cadillac Cabrio, Baujahr 1985, und einen 15 Jahre alten Opel Zafira als Alltagsfahrzeug.

Behindertengerechtes Auto gesucht

In beiden Autos kann Inge Perlo ihren Lebensgefährten mit seinem neuen Elektro-Rollstuhl nicht mehr transportieren. Doch Hans-Joachim Karcher möchte wieder mobil sein und auch seine Arztbesuche und Therapiesitzungen regelmäßig wahrnehmen können.

Det Müller will in „Mein neuer Alter“ helfen

Die beiden brauchen dringend einen behindertengerecht umgebauten Wagen, in den Hans mit seinem Rollstuhl hineinfahren und dort festgeschnallt werden kann. Doch diese Autos sind teuer und die beiden haben kaum Ersparnisse. Det Müller will den Rentnern aus Nordholz unbedingt helfen. Ob dies gelingt, erfahren die Zuschauer am Sonntagnachmittag, 17 Uhr, auf RTL II.

Kristin Seelbach

Kristin Seelbach

zeige alle Beiträge

Geboren 1985 im hessischen Limburg hat es Kristin Seelbach nach dem Studium in Marburg und Leipzig gleich zweimal zur NORDSEE-ZEITUNG nach Bremerhaven und umzu verschlagen. Zunächst 2011 zum Volontariat und seit 2013 erst als feste Mitarbeiterin und später Redakteurin in die Landkreisredaktion. Dort kümmert sie sich schwerpunktmäßig um die Gemeinden Schiffdorf und Loxstedt.