Neuer Bürgermeister in Beverstedt: Guido Dieckmann löst Ulf Voigts ab

Guido Dieckmann hat am Freitag seinen ersten Arbeitstag als Bürgermeister der Gemeinde Beverstedt gehabt – und damit Ulf Voigts abgelöst, der 16 Jahre lang Bürgermeister war. Bereits am Donnerstag hatte es eine feierliche Schlüsselübergabe bei Büttelmann in Wollingst gegeben.

Lange Liste der Danksagungen

Dort ehrte unter anderem der Ratsvorsitzende Harald Michaelis (SPD) die Verdienste von Voigts. Die Liste der Redner, die Voigts dankten und Dieckmann Glück wünschen wollten, war lang. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde, Vertreter der Politik, Vertreter der Feuerwehr und Vereine sowie Freunde und Familie – sie alle waren da.

Dieckmann übernimmt das Ruder

Voigts nahm die Urkunde entgegen, die für ihn den Wechsel in den Ruhestand bedeutet und blickte auf die 16 Jahre seiner Amtszeit zurück. Dieckmann dankte allen Helfern, die ihm im emotionalen Wahlkampf im Frühjahr unterstützt haben und betonte, dass mit dem Amt des Bürgermeisters für ihn ein Wunsch in Erfüllung gehe. Dieckmann hatte mit 67,57 Prozent der Stimmen gewonnen. Der Beverstedter erhielt die Ernennungsurkunde. Dieckmann sagte, er habe bei Voigts und dessen Vorgängern viel gelernt.

Jens Gehrke

Jens Gehrke

zeige alle Beiträge

Jens Gehrke ist in Bremerhaven geboren, arbeitet als Redakteur bei der NORDSEE-ZEITUNG und gehört seit 2016 dem nord24.de-Team an. Er hat Kulturwissenschaften und BWL in Lüneburg und Madrid studiert, danach volontierte er bei der NORDSEE-ZEITUNG. Die Schwerpunkte der Berichterstattung liegen in den Gemeinden Hagen im Bremischen und Beverstedt.