Passanten entdecken Wasserleiche in Cuxhaven

Eine männliche Wasserleiche ist am Donnerstagmittag im Schleusenpriel in Cuxhaven entdeckt worden. Passanten hatten laut Polizei gegen 12.30 Uhr ein auffälliges Objekt im Wasser entdeckt.

Identität geklärt

Die Einsatzkräfte stellten daraufhin fest, dass es sich um einen leblosen menschlichen Körper handelte. Nach Angaben von Kriminalhauptkommissar Uwe Sandrock sei die Identität des Mannes inzwischen einwandfrei geklärt. Bei dem Toten handelt es sich demnach um einen 64-jährigen Cuxhavener. Die Todesursache sei laut Sandrock aber noch unklar. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei Cuxhaven bittet mögliche Zeugen, sich unter 04721/5730 zu melden. (mak/CN)

Mehr Hintergründe zum Fall, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.