Polizeikontrolle in Loxstedt: Autofahrer zeigt fremden Füherschein

Ein 27-jähriger Autofahrer hat am Donnerstag bei einer Polizeikontrolle in Stotel (Loxstedt) einen fremden Führerschein vorgezeigt. Laut Polizei hatte der Mann gar keine Fahrerlaubnis.

27-Jähriger in Stotel kontrolliert

Der Autofahrer aus Bremen hatte gerade die A27 in Stotel verlassen, als die Polizisten ihn kontrollierten. Der 27-Jährige händigte den Beamten einen Führerschein aus. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass es sich bei dem dort abgebildeten Mann nicht um den kontrollierten Autofahrer handelte.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Die Polizisten ermittelten, dass der 27-Jährige derzeit keinen gültigen Führerschein hat. Gegen den Bremer wurde ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.