Raser im Cuxland kontrolliert: Über 1500 Verstöße

Die Polizei hat in der vergangenen Woche verstärkt die Geschwindigkeit der Fahrer auf den Straßen im Cuxland gemessen. 

18 Fahrverbote

Die Polizei Cuxhaven wurde dabei von Stadt und Landkreis Cuxhaven sowie der Polizeiinspektion Verden/Osterholz unterstützt. Insgesamt wurden laut Polizei über 1.500 Verstöße festgestellt. Insgesamt 18 Fahrer müssen mit einem Fahrverbot rechnen.

80 km/h zu schnell

Der traurige Rekordhalter der Kontrollen war laut Polizei ein Fahrer, der am Donnerstag mit über 200 km/h auf der A27 bei Nesse gemessen wurde. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt dort bei  Tempo 120.

Eine der Hauptunfallursachen

Die Polizei Cuxhaven weist darauf hin, dass überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit weiterhin Hauptunfallursachen sind. Ziel solcher Messungen ist laut Polizei, das Risiko schwerer Unfallfolgen zu reduzieren.