Rauchen verboten? Das sagen die nord24-Leser

Der Naturschutzbund (NABU) fordert ein Rauchverbot an Stränden, um die Umwelt vor den Zigarettenstummeln zu schützen. Aber kann man das Rauchen unter freiem Himmel wirklich verbieten? Die Meinungen dazu gehen auseinander, zeigen aber trotzdem einen klaren Trend.

Mehrheit für Verbot

Mehr als die Hälfte der Nutzer, die auf nord24 abgestimmt haben (Stand Mittwochnachmittag), sind für ein Rauchverbot am Strand. 36 Prozent glauben, dass die Kippen am Ende sonst sowieso im Sand oder im Wasser landen. 19 Prozent sind sogar dafür, Rauchen in der Öffentlichkeit wegen der Vorbildfunktion komplett zu verbieten.

Nur Viertel gegen Einschränkungen

20 Prozent sind für Raucherzonen, nur ein Viertel der Befragten (25 Prozent) ist für ein uneingeschränkt erlaubtes Rauchen und finden, dass es an der frischen Luft niemanden beeinträchtigt.

Avatar

Peter Gassner

zeige alle Beiträge

Peter Gassner, geboren am Niederrhein, volontierte nach seinem Studium der Geschichte und Politik im mittelhessischen Marburg bei der dort ansässigen Oberhessischen Presse. Nach Zwischenstation beim General-Anzeiger in Bonn wurde er nun an die Nordsee-Küste gespült. Besonderes Interesse an Sport aller Art.