Schiffdorf: Brennender Adventskranz sorgt für Feuerwehreinsatz

In einem Mehrfamilienhaus in Schiffdorf (Straße „Auf den Tefeln“) ist am Sonntagmittag ein Adventskranz in Brand geraten. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Bramel und Sellstedt sowie die Ortswehr Schiffdorf wurden um 13.06 Uhr alarmiert.

Mechaniker alarmiert die Feuerwehr

Ein im Keller des Hauses arbeitender Anlagenmechaniker wurde durch einen ausgelösten Rauchmelder auf den Brand aufmerksam. Er rief sofort die Feuerwehr.

Bewohnerin ist nicht zu Hause

Danach ging er zur Wohnung, aus der der Qualm aufstieg. Die Bewohnerin war nicht da. Nach Angaben der Feuerwehr verschaffte sich der Techniker Zutritt zur Wohnung und löschte den Adventskranz noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte mit Wasser.

Feuerwehr belüftet das Gebäude

Der Mann verhinderte mit seinem Einsatz wohl Schlimmeres. Die Feuerwehr kontrollierte die Brandstelle anschließend mit einer Wärmebildkamera und belüftete das Gebäude.