Schmiede-Werkstatt in Wanhöden brennt ab

Eine Schmiede-Werkstatt in der Wanhödener Straße (Nordholz-Wanhöden) ist am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr abgebrannt. Das Feuer breitete sich auch auf zwei angrenzende Wohnhäuser und ein Motor-Segelboot aus. Den Anwohnern ist zum Glück nichts passiert: Ein Hund weckte die Schlafenden mit lautem Gebell. 

Der Schaden beträgt mindestens 300.000 Euro

Sieben Freiwillige Feuerwehren waren im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Trotz des schnelles Eingreifens der 70 Feuerwehrkräfte konnte das Abrennen der Werkstatt nicht verhindert werden. Nach ersten Schätzungen beträgt der Gesamtschaden 300.000 Euro. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.