Schwerer Unfall auf der Kreisstraße zwischen Sandstedt und A27

Auf der Kreisstraße 51 zwischen Sandstedt und der A27 kam es am Mittwochmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein junger Mann aus Sandstedt war gegen 6.45 Uhr auf der Kreisstraße in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. 

Auto prallt gegen Baum

Der Fahrer fuhr geradeaus über den Radweg in den Seitenstreifen. Dabei prallte das Auto auf der Beifahrerseite auch gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert.

Vollsperrung

Eine nachfolgende Autofahrerin konnte noch gerade rechtzeitig bremsen. Der junge Sandstedter kam wie durch ein Wunder mit leichten Verletzungen davon. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Kreisstraße war während der Rettung und Bergung für mehrere Stunden voll gesperrt.

Verkehr wird umgeleitet

Die Feuerwehr fing auslaufende Betriebsstoffe auf und räumte diverse Trümmerteile von der Straße. Der Verkehr wurde umgeleitet. Ein Schulbus und mehrere Lastkraftwagen mussten in dieser Zeit allerdings vor der Unfallstelle ausharren, weil sie keine Möglichkeit zum Wenden hatten. (oos)

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.