So schön war’s auf dem Tag der Bundeswehr in Nordholz

Wilde Fahrten durchs Gelände, beeindruckende Hubschraubermanöver in der Luft und Flugzeuge zum Anfassen. Der Tag der Bundeswehr auf dem Marinefliegerstützpunkt in Nordholz hat am Samstag Tausende Besucher angezogen. Die Gäste kamen aus der Region, aber auch viele Urlauber nutzten die Gelegenheit. 

A400M als Publikumsmagnet

Der A400M, mit einer Spannweite von über 42 Metern, erwies sich als Besuchermagnet. Schon am Morgen bildeten sich Schlangen vor dem Transportflugzeug, das auch von innen besichtigt werden konnte.

Flugshow beeindruckt

Highlight war auch die Flugshow, die mit dem Absprung von vier Fallschirmspringern begann. Anschließend zeigten unter anderem die Piloten der Hubschrauber „Sea Lynx“ und „Sea King“ in der Luft ihr Können und ihre Wendigkeit.

Der Tag der Bundeswehr im Video:

Glück mit dem Wetter

Glück hatten die Nordholzer – im Gegensatz zu anderen Teilen Niedersachsens – auch mit dem Wetter. Bis auf wenige Ausnahmen konnten die Besucher ihre Regenschirme in der Tasche lassen.

Noch mehr Eindrücke vom Tag der Bundeswehr findet ihr in unserer Bildergalerie:

Warum eine Besucherin auf dem Stützpunkt Wiedersehen mit ihrem Sohn feiern konnte, lest ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG.