So viele Großeinsätze hatte das Havariekommando 2019

Das Havariekommando hat im vergangenen Jahr drei Einsätze auf der Nordsee, zwei auf der Elbe und einen in der Ostsee geleitet.

„MSC Zoe“ verliert Container

„Jede Einsatzlage hatte ihre Herausforderungen und lieferte Erkenntnisse für die Zukunft“, sagte der Leiter des Havariekommandos Hans-Werner Monsees bei einer Bilanz für das Jahr 2019. Fünf der sechs Schadenslagen passierten im Januar – dazu zählte die Havarie des Frachters „MSC Zoe“, der in der stürmischen Nordsee 342 Container verloren hatte. (lni)

Wie sich das Kommando auf diese Einsätze vorbereitet, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.