Stadt Geestland plant Neubau einer modernen Grundschule

Die Stadt Geestland plant den Neubau einer modernen Grundschule an der Seminarstraße in Bad Bederkesa. Das Projekt umfasst ein Finanzvolumen von voraussichtlich sieben bis neun Millionen Euro. Ehe das Gebäude errichtet werden kann, muss ein Teil der bestehenden Schule im Ortskern abgerissen werden.

Bauarbeiten sollen 2016 beginnen

Die Bauarbeiten erfolgen im laufenden Betrieb. Sie sollen im Frühjahr 2016 beginnen und zum Schuljahresbeginn 2018 beendet sein. Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger (SPD) kündigte an, dass die neue Schule barrierefrei sein wird und  im Ganztagesbetrieb geführt werden soll.

Gute Infrastruktur vorhanden

Ausschlaggebend für die Standortentscheidung war unter anderem die Tatsache, dass im Bereich Seminarstraße eine gute Infrastruktur vorhanden ist. So existiert in der Nähe ein Sportplatz, auch die Busanbindung ist gewährleistet.

Pläne werden im Ausschuss vorgestellt

Erstmals öffentlich vorgestellt werden die Pläne am kommenden Dienstag in der Sitzung des Ausschuss für Schule, Sport und Kultur. Die Kommunalpolitiker treffen sich um 19.30 Uhr zu ihren Beratungen im Saal des Lindenhofzentrums am Ohldorpsweg 1a in Langen. Interessierte Bürger sind herzlich willkommen.

Mehr Nachrichten aus dem Landkreis Cuxhaven lesen Sie hier.

Andreas Schoener

Andreas Schoener

zeige alle Beiträge

Andreas Schoener arbeitet seit Oktober 2008 in der Landkreis-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Dort ist er stellvertretender Leiter und zuständig für die Berichterstattung aus und über die Stadt Geestland.