Anzeige

Totalschaden: Frau fährt in Hemmoor auf Wagen auf

Eine 32 Jahre alte Autofahrerin aus Bad Bederkesa ist am Samstag auf ein Auto aufgefahren, das vor ihr an einer roten Ampel stand. Der Unfall ereignete sich gegen 10.15 Uhr auf der B 495 in Hemmoor. 

Totalschaden

Die Frau hat den Wagen einer 57-Jährigen an der Ampel offensichtlich übersehen. An dem Citroen Saxo der Beersterin entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Am geschädigten Fahrzeug entstand ein nicht unerheblicher Heckschaden.

Straßensperrung

Die Schadenshöhe beider Fahrzeuge wurde von der Polizei auf rund 4000 Euro geschätzt. Weil an der Unfallstelle auch Betriebsmittel ausgelaufen waren, reinigte die Feuerwehr Althemmoor die Bundesstraße, die dafür rund 10 Minuten gesperrt werden musste.

Kinder unverletzt

An dem Unfall waren auch zwei Kinder und eine Jugendliche beteiligt. Ein Kind und eine Jugendliche saßen in dem Wagen der Unfallverursacherin, das andere Kind in dem Wagen der Geschädigten. Alle drei wurden vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht. Sie durften aber alle nach der Untersuchung die Klinik wieder verlassen.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.