Tourismus an der Wurster Nordseeküste: So lief der Rekordsommer 2018

Das Jahr 2018 hat mit seiner anhaltenden Hitze auch im Cuxland Rekorde gebrochen. Das schlägt sich in den Tourismus-Zahlen der Gemeinde Wurster Nordseeküste nieder, die die Kurverwaltung jetzt vorgestellt hat. 

1,5 Millionen Übernachtungen

Demnach stieg die Zahl der Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahr um knapp 19.000 auf über 1,5 Millionen. Auch mehr Gäste kamen an die Wurster Nordseeküste. Ganz genau waren es 182.643 Urlauber, 2017 waren es „nur“ 163.726 gewesen.

Kürzere Urlaube

Allerdings zeigt sich auch in der Kommune an der Wurster Küste der bundesweite Trend, dass viele Menschen häufiger, aber dafür kürzer Urlaub machen. Im Schnitt blieben die Urlauber nur noch 5,53 Tage in der Kommune, im Vorjahr waren es noch 6,03 Tage gewesen.

Warum die Steigerung der Übernachtungszahlen keine Jubelstürme bei den Kommunalpolitikern ausgelöst haben und was der Rekordsommer finanziell für die Kommune gebracht hat, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Kristin Seelbach

Kristin Seelbach

zeige alle Beiträge

Geboren 1985 im hessischen Limburg hat es Kristin Seelbach nach dem Studium in Marburg und Leipzig gleich zweimal zur NORDSEE-ZEITUNG nach Bremerhaven und umzu verschlagen. Zunächst 2011 zum Volontariat und seit 2013 erst als feste Mitarbeiterin und später Redakteurin in die Landkreisredaktion. Dort kümmert sie sich schwerpunktmäßig um die Gemeinden im Nordkreis und die Kreispolitik.