War es Brandstiftung? Transporter und Roller brennen in Cuxhaven lichterloh

Ein Transporter und ein Roller haben in der Nacht zu Freitag in Cuxhaven lichterloh gebrannt. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

Parkende Autos im Weg

Die Feuerwehr Cuxhaven wurde um 2.24 Uhr in die Delfstraße gerufen, so ein Sprecher der Berufsfeuerwehr. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, brannten Transporter und Roller bereits in voller Ausdehnung. Parkende Autos erschwerten der Feuerwehr die Anfahrt.

1000 Liter Wasser gegen die Flammen

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz löschte die beiden Fahrzeuge mit etwa 1000 Liter Wasser. Im Anschluss wurden Motorraum und Ladefläche des Transporters mithilfe einer Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert. Gegen 3.50 Uhr war der Einsatz beendet.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei ermittelt derzeit die Brandursache. Die Ermittler vermuten Brandstiftung. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Zeugen werden gebeten sich an die Polizei Cuxhaven (04721/5730) zu wenden.