Unfall in Bad Bederkesa: Motorradfahrer haben riesiges Glück

Zwei Motorradfahrer sind am Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der L119 zwischen Bad Bederkesa und Lintig leicht verletzt worden. Laut Polizei hatten die beiden riesiges Glück im Unglück.

Kurz vor Kurve überholt

Insgesamt sechs Motorradfahrer fuhren gegen 16.30 Uhr auf der L119 in Richtung Lintig. Zwei Fahrer aus der Kolonne – ein 25-Jähriger und ein 31-Jähriger – überholten kurz vor einer Kurve einen Lastwagen, so die Polizei.

Gegen Lastwagen gedrückt

Als plötzlich ein Fahrzeug im Gegenverkehr auf die Motorradfahrer zufuhr, bremste der 25-jährige Vorausfahrende ab, um wieder hinter dem Lastwagen einzuscheren. Der 31-Jährige bemerkte das laut Polizei zu spät, fuhr auf den Vordermann auf und drückte diesen gegen den Lastwagen.

Wie durch ein Wunder

Beide Motorradfahrer kamen zu Fall und wurden wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Gegen 17.40 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.