Wieder Brand in Midlum: Hartes Wochenende für Feuerwehr

Nach dem großen Flächenbrand nahe eines Campingplatzes mit 62 Verletzten am Samstag, hat rund 2 Kilometer entfernt auch am Sonntag wieder ein Feld in Midlum gebrannt.

„Am Anfang dramatisch“

Es hatten sich Strohballen entzündet – die Ursache dafür ist noch unklar. Der Campingplatz war diesmal nicht in Gefahr, die Feuerwehr konnte den Brand relativ schnell kontrollieren, auch wenn es laut Kreispressesprecher Hauke Kahrs „am Anfang dramatisch“ aussah.

Hartes Wochenende

In den vergangenen Wochen hat es in der Gegend immer wieder Brände gegeben – unter anderem auch in der Nacht zu Samstag in Beverstedt-Bokel.  „Ich habe mit vielen Feuerwehr-Kollegen gesprochen, die sagen alle: Wir wirklich kaputt“, sagte Kahrs gegenüber nord24. Es sei ein hartes Wochenende für die Feuerwehr gewesen. „Viele können nicht mehr“, so Kahrs.

Avatar

Peter Gassner

zeige alle Beiträge

Peter Gassner, geboren am Niederrhein, volontierte nach seinem Studium der Geschichte und Politik im mittelhessischen Marburg bei der dort ansässigen Oberhessischen Presse. Nach Zwischenstation beim General-Anzeiger in Bonn wurde er nun an die Nordsee-Küste gespült. Besonderes Interesse an Sport aller Art.