Wolf greift in Wehdel fünf Schafe an

Der Wolf hat wahrscheinlich fünf Schafe auf einer Teichanlage für die Fischzucht in der Nähe der Grove bei Wehdel attackiert. Zwei Schafe wurden getötet, zwei verletzt, eins ist verschwunden. Der Kehlbiss, durch den die beiden Schafe getötet wurden, ist ein Indiz dafür, dass es der Wolf war.

Grundstück war wohl nicht ausreichend gesichert

Die Eigner des Grundstücks informierten umgehend den Jagdpächter André Daugardt. Weil das Grundstück nicht wolfssicher eingezäunt war, können die Tierhalter nicht mit einer Entschädigung rechnen. Wehdel liegt in der Nähe von Frelsdorf und Wollingst, wo bereits Schafsrisse registriert wurden. Auch hat Jagdpächter Daugardt bereits in Wehdel Wolfsspuren gesichtet.

Mehr Nachrichten aus der Region gibt es hier: bitte klicken

Wolfsattacke wohl auch in Geversdorf

Unterdessen kommt auch aus Geversdorf die Nachricht, dass dort in der Nacht auf Donnerstag drei Lämmer attackiert wurden, die jedoch überlebten.