Wurster Nordseeküste: Noch keine Entscheidung für neuen Bahnhalt

Auch nach der Bauausschuss-Sitzung am Donnerstagabend bleibt offen, ob die Bahn in Wurster Nordseeküste künftig wieder in Spieka oder Cappel-Midlum hält.

Gespräche abwarten

Auch die Möglichkeit, auf beide Optionen zu verzichten, scheint noch nicht vom Tisch zu sein. Die Verwaltung will zunächst ein Gespräch mit der Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) im Juni abwarten, bevor sie sich positioniert.

Altenwalde im Rennen

Landesweit sind 19 ehemalige Haltepunkte zur Reaktivierung anerkannt worden – darunter auch Cappel-Midlum oder Spieka und Cuxhaven-Altenwalde. Zu allen drei Orten stellt die LNVG fest, dass diese „vorbehaltlich von externen Einflüssen, die durch absehbar sich ändernde Betriebskonzepte entstehen können (…) in vergleichsweise kurzer Zeit realisierbar“ sind.

Wie viel es eine Kommune kostet, einen Bahnhalt wieder zu aktivieren, und wie lange das dauert, lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG