Zoff um neue Kita in Schiffdorf eskaliert

In Spaden wird dringend eine neue Kita gebraucht. Am Donnerstag sollte dem Ortsrat ein Grundstück dafür präsentiert werden. Doch daraus wird nichts. Anwohnerproteste und ein Rückzieher des Grundstücksbesitzers spielen dabei eine Rolle.

Auf einer Weide im Süden Spadens sollte die Kita gebaut werden

In Spaden gibt es derzeit zwei Kitas, „Lüttje Friesen“ liegt zentral an der Friesenstraße, „Abenteuerland“ nördlich an der Grundschule. Doch es gibt Bedarf nach einer weiteren Kindertagesstätte. Eigentlich war dafür eine Weide im Süden des Ortes vorgesehen.

Ortsratssitzung am Donnerstag abgesagt

Doch dieses Grundstück steht nicht mehr zur Verfügung. Eigentlich, so Ortsbürgermeister Wolfgang Kothe (SPD), war alles mit dem Grundstückseigentümer klar. Jetzt habe der einen Rückzieher gemacht. Die Ortsratssitzung wurde jetzt abgeblasen.

Warum Ortsbürgermeister Kothe sich über die Anwohner und auch über den Grundstückseigentümer aufregt, lest ihr in der Mittwochausgabe der NORDSEE-ZEITUNG.

Christian Doescher

Christian Doescher

zeige alle Beiträge

Christian Döscher, Jahrgang 1967, leitet seit 2009 die Landkreis-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Zehn Jahre hat er in der Nachrichten-Redaktion gearbeitet. Vor seinem Volontariat ab 1997 ist der Köhlener vier Jahre als selbstständiger Marketing-Berater tätig gewesen. Studiert hat Döscher in Hannover Wirtschaftswissenschaften. Seine Leidenschaft gilt dem Fußball.