Landkreis baut neue Zulassungsstelle für CUX-Kennzeichen

Der Kreis Cuxhaven baut einen Teil der ehemaligen Förderschule in Schiffdorf zur Zulassungsstelle um. In dem Gebäude sollen auch Gesundheitsamt und Amt für Soziale Dienste untergebracht werden. Die drei Ämter sind bisher in der Bremerhavener Rheinstraße untergebracht und bilden zusammen eine Außenstelle des Landkreises.

Umbau ist schon weit fortgeschritten

Der Umbau ist bereits weit fortgeschritten. Die Innenarbeiten laufen. Die Voraussetzungen für moderne digitale Technik werden geschaffen. Unter anderem soll auch das System modernisiert werden,  mit dem die Besucher aufgerufen werden.

Zulassungsstelle soll 2019 eröffnet werden

Für 19 Mitarbeiter werden 34 Büros und Funktionsräume hergerichtet. Die Dienststelle soll Anfang des  kommenden Jahres in Betrieb gehen. Wann genau, steht noch nicht fest. Bis dahin müssen auf jeden Fall noch 1500 Quadratmeter Außenfläche gepflastert werden, auf der 43 Parkplätze entstehen sollen.