Anzeige

Zwei Unfälle im Cuxland: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Am Montag hat es zwei schwere Unfälle im Landkreis Cuxhaven gegeben. Der erste Unfall ereignete sich in Beverstedt, der zweite an der Wurster Nordseeküste. In beiden Fällen wurden die Motorradfahrer übersehen.

Fordfahrer will abbiegen

Ein 26-jähriger Beverstedter fuhr am Montag gegen 11.45 Uhr auf der Alten Bundesstraße in Richtung Ortsmitte Beverstedt. An der Einmündung zur Wachholzer Straße wollte ein 72-Jähriger mit seinem Ford nach links abbiegen.

Fahrzeuge abgeschleppt

Der Autofahrer übersah den Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß stürzte der und zog sich schwere Verletzungen zu. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 6.500 Euro geschätzt.

Unfall auf K73

Der zweite Unfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr an der Wurster Nordseeküste. Auf der Kreisstraße 68 und 73 übersah ein 49-jähriger Pkw-Führer aus Finnentrop beim Abbiegen einen 37-jährigen Motorradfahrer.

Motorradfahrer schwer verletzt

Der Motorradfahrer war auf der Kreisstraße in Richtung Dorum unterwegs. Beide stießen zusammen. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Er wurde in die Helios Klinik Cuxhaven gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen ist ein geschätzter Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro entstanden.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.