Zwei Verletzte nach Autounfall in Debstedt

Zwei Autofahrerinnen sind am Donnerstag gegen 11.30 Uhr bei einem Unfall in Debstedt verletzt worden. Beide Frauen kamen ins Krankenhaus.

Vorfahrt genommen

So kam es zum Unfall: Eine 20-jährige Geestländerin wollte die Debstedter Chaussee von der Straße Große Hörne aus mit ihrem VW überqueren. Dabei nahm sie nach Angaben der Polizei einer 36-jährigen Frau, ebenfalls aus Geestland, die Vorfahrt.

Beide Autos werden abgeschleppt

Auf der Kreuzung krachte es. Beide Autos wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.