UN-Klimagipfel in New York mit Merkel und Thunberg

Dutzende Staats- und Regierungschefs stellen am Montag beim UN-Klimagipfel in New York neue Pläne im Kampf gegen die Klimakrise vor. Bundeskanzlerin Angela Merkel präsentiert die am Freitag beschlossene Strategie der Bundesregierung zur CO2-Reduzierung.

Greta Thunberg soll Ansprache halten

Bei dem Gipfel wird auch eine Ansprache der 16-jährigen schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg erwartet. Nicht dabei ist US-Präsident Donald Trump, der parallel zum Gipfel eine eigene Veranstaltung im UN-Hauptquartier in New York geplant hat. Dabei geht es um religiöse Freiheit. (dpa)