Thema Columbusbahnhof: Staatsrat fordert Neubau

Häfenstaatsrat Jörg Schulz (SPD) hat einen Neubau an der Stelle des alten Columbusbahnhofs gefordert. „Es geht darum, dies im Koalitionsvertrag einer neuen Regierung nach der Bürgerschaftswahl festzuhalten“, sagte Schulz auf einer Diskussionsveranstaltung der Handelskammer.

15 Millionen Euro Umsatz

Auf der Veranstaltung wurde eine neue Studie zum Kreuzfahrttourismus in Bremerhaven vorgestellt. Demnach geben Reedereien und Passagiere bereits jetzt rund 15 Millionen Euro im Jahr in Bremerhaven aus.

235.000 Passagiere im Jahr

Die Stadt will die Einnahmen steigern. „235 000 Passagiere im Jahr – das ist schon mal was“, sagt Oberbürgermeister Melf Grantz. „Aber wir haben die Chance, das weiter aufwachsen zu lassen.“ Mit einer Vielzahl kleiner und großer Maßnahmen könne die Stadt mehr Gewinn aus dem Kreuzfahrttourismus erzielen.