Anzeige

Premiere für Bremerhaven: Rollkunstläufer ermitteln deutsche Meister in der Stadthalle

Das gab es noch nie in Bremerhaven: In wenigen Tagen findet erstmals die deutsche Meisterschaft der Rollkunstläufer in der Kür in der Stadthalle statt. Dafür reisen vom 18. bis 21. Juli 300 Sportler an. Gastgeber ERC Bremerhaven ist natürlich auch mit mehreren Athleten am Start.

Deutsche Meisterschaften der Rollkunstläufer

In diesem Jahr werden zum ersten Mal die deutschen Meisterschaften in der Pflicht und in der Kür getrennt ausgetragen. Die Pflichtläufer haben ihre Titelkämpfe bereits im April ausgetragen – jetzt kommt die Kür.

Spannende Wettbewerbe

Und die ist auch für alle, die sonst nicht so oft Rollkunstwettbewerbe sehen, ein Hingucker. „Deshalb habe ich auch Hier geschrien, als die Veranstaltung vergeben wurde“, sagt der ERC-Vorsitzende Alexander Hoßfeld. „Mit der Stadthalle haben wir außerdem einen Rahmen, der nicht zu toppen sein dürfte. Hier setzen wir Maßstäbe.“

Premiere für Bremerhaven

Noch heute werde er im europäischen Verband auf die Europameisterschaft der Showformationen angesprochen, die der ERC Bremerhaven 2015 ausgerichtet hatte. „Von der Halle wird immer noch geschwärmt.“ Und auch Bremerhaven als Stadt werde geschätzt, weil man hier gut Sightseeing, Shopping und Wettkampf verbinden könne.

ERC-Kinder in Eröffnungsfeier eingebunden

Bei der offiziellen Eröffnungsfeier am Donnerstag, 19. Juli, sind „alle ERC-Kinder, die Rollschuhe haben, eingebunden“, sagt Hoßfeld, der auch Vizepräsident des Deutschen Rollsport- und Inlineverband (DRIV) ist.

Strammes Programm

Doch schon tags zuvor beginnt das stramme Programm für die teilnehmenden Rollkunstläufer: Voraussichtlich von 15.30 Uhr bis 20.30 Uhr finden Trainingseinheiten und erste Wettkämpfe in den Schüler- und Jugendklassen in der Stadthalle statt.

Über 30 Stunden Spitzensport

Am Donnerstag, 19. Juli, gibt’s von 11 bis 21.15 Uhr ein umfangreiches Sportprogramm in der Stadthalle, bei dem den Zuschauern viel geboten wird. Am Freitag, 20. Juli, geht es von 14 bis 21.30 Uhr weiter, bevor die Wettkämpfe am Sonnabend, 21. Juli, von 11 bis 21.30 Uhr mit einem regelrechten Wettkampf-Marathon zu Ende gehen.

Sechs Bremerhavener Sportler am Start

Mit von der Partie bei den deutschen Meisterschaften sind sechs Sportler des ERC Bremerhaven: bei den Schülern C Jakob Froebe, bei den Schülerinnen C Lara-Marie Kurz und Emma Luisa Meyer. In der Jugend geht die deutsche Meisterin in der Pflicht, Sarah Kristin Behlen, ins Rennen, bei den Junioren der deutsche Pflicht-Vizemeister Daniel Domaschke. Studentin Lina Gonscharenko, ebenfalls Zweite bei den deutschen Titelkämpfen in der Pflicht, zeigt ihre Kür bei den Senioren.

Jetzt Tickets kaufen

Und auch du kannst dabei sein und die Sportler von der Tribüne aus anfeuern. Tickets gibt’s hier im Internet oder an der Tageskasse an der Stadthalle Bremerhaven. Interesse geweckt? Weitere Infos zu der Rollkunstlauf-DM gibt’s hier sowie zu den Rollkunstläufern des ERC Bremerhaven bei Facebook und auf ihrer Website.