McPherson und Behnert: Duell der flotten Sprüche vor dem Showkampf

Wenn die Treffer am Sonnabend genau so sitzen wie die Sprüche, wird es ein harter Kampf: Andrew McPherson, Co-Trainer der Fischtown Pinguins, und Stadionsprecher Felix Behnert haben sich beim Wiegen vor ihrem Showkampf mit flotten Sprüchen heißgemacht.

Letztes Treffen bei der NORDSEE-ZEITUNG

„Ich habe dir für Montag einen Termin beim Zahnarzt besorgt“, tönte Behnert in Richtung seinen Gegners, als sich die beiden in den Räumen der NORDSEE-ZEITUNG ein letztes Mal vor dem Kampf gegenüberstanden. McPherson feuerte aber auch ein paar Spitzen ab: „Ich habe gut trainiert, Felix hat auch gut trainiert – manchmal“, sagte er.

McPherson ist der fittere der beiden Hobby-Boxer

So ging es hin- und her  sehr zur Freude von Nummerngirl Mimi, die die beiden Kontrahenten auf die Waage stellte und Umfang von Brust und Bizeps maß. Die Zahlen verrieten: McPherson ist der fittere der beiden Hobby-Boxer

Showkampf in der Kolbhalle

Der Showampf findet am Sonnabend in der Kolbhalle im Rahmenprogramm des Zweitliga-Boxkampfes zwischen den Fishtown Fighters und dem BC Chemnitz statt. Behnert und McPherson sind beide Box-Fans. Ihr Showkampf war eine Idee, um mehr Aufmerksamkeit auf die Bremerhavener Boxriege zu lenken.

Karten gibt es ab 10 Euro

Karten für den Boxabend, der um 18 Uhr beginnt, gibt es ab 10 Euro. Noch sind Tickets erhältlich. Von jeder Eintrittskarte geht ein Euro an des Kinderhospiz Augenstern. Zudem gibt es eine Trikot-Verteigerung zugunsten von Augenstern und dem Nachwuchs des REV Bremerhaven und des Weser-Boxrings.