Footballer aus Bremerhaven konzentrieren sich auf Jugendarbeit

Die Black Angels Bremerhaven arbeiten weiter an ihrer Zukunft. Und die sehen die Footballer aus Weddewarden nicht mehr im Herrenbereich. Vielmehr wollen sich die „Schwarzen Engel“ für die Jugend engagieren.  

Heimat gefunden

Im November 2017 hatte Yannick Sarnow mit einer Reihe von Mitstreitern die Black Angels gegründet. Als neue Abteilung des TSV Imsum fanden sie schnell eine neue Heimat. Den etablierten Bremerhaven Seahawks Konkurrenz zu machen, war nicht das Ziel des neuen American-Football-Angebots.

Mehr ausgebildete Coaches

Aus den Plänen, ein neues Herrenteam in der Seestadt aufzubauen, ist nichts geworden. Deshalb soll jetzt die Jugendarbeit in den Mittelpunkt rücken. Anfang 2020 soll es Tryouts geben. Ziel ist es, eine eigene A-Jugend aufzubauen. Dafür sollen auch mehr Coaches ausgebildet werden.

Dietmar Rose

Dietmar Rose

zeige alle Beiträge

Dietmar Rose ist Sportredakteur bei der Nordsee-Zeitung mit den Schwerpunkten Fußball, Basketball und Tennis. Der gebürtige Münsteraner kam 1997 nach seinem Studium nach Bremerhaven.