Weser-Boxring Bremerhaven will in der 2. Box-Bundesliga antreten

Der Weser-Boxring Bremerhaven (WBR) will hoch hinaus. WBR-Chef Marco Blome hat für die 2. Box-Bundesliga gemeldet. Damit könnte es ab November hochkarätige Kampftage in der Seestadt geben. 

Sponsoren für 2. Box-Bundesliga werden noch gesucht

Bis es soweit ist, liegt vor Blome und Cheftrainer Mohamed Zaher aber noch eine Menge Arbeit. Der WBR, der im nächsten Jahr seinen 70. Geburtstag feiert, braucht dringend Sponsoren. Die Suche nach Unterstützern läuft auf Hochtouren.

Hamburg Giants als attraktiver Gegner

Auch am Kader wird noch gearbeitet. Blome und Zaher wollen Boxer aus der Region für das Zweitliga-Team gewinnen. Gegner der Seestadt-Fighter wären die Hamburg Giants, der BC Chemnitz, der BC Straubing und die KG Hanau/Darmstadt.

Dietmar Rose

Dietmar Rose

zeige alle Beiträge

Dietmar Rose ist Sportredakteur bei der Nordsee-Zeitung mit den Schwerpunkten Fußball, Basketball und Tennis. Der gebürtige Münsteraner kam 1997 nach seinem Studium nach Bremerhaven.