Eine weitere Auszeichnung für Pinguins-Trainer Popiesch

Vor knapp einem Jahr wurde Thomas Popiesch zum Trainer des Jahres in der Deutschen Eishockey-Liga gekürt, jetzt bekommt der Chefcoach der Fischtown Pinguins die nächste Auszeichnung: der 53-Jährige ist zum Trainer des Jahres im Land Bremen gewählt worden.

Auch Urbas und das Pinguins-Team haben Chancen

Popiesch bekommt die Auszeichnung am Dienstag, 5. März, bei der Bremer Sportgala überreicht. Gut möglich, dass dann noch mehr Preise nach Bremerhaven gehen. Das Team der Fischtown Pinguins ist in der Kategorie Mannschaft des Jahres nominiert, Jan Urbas ist in der Auswahl zum Sportler des Jahres und Rollkunstläuferin Lina Goncharenko vom ERC Bremerhaven hat Chancen auf den Titel der Sportlerin des Jahres. In diesen drei Kategorien werden die Sieger erst am 5. März bekanntgegeben.

Fischtown Pinguins schon einmal gekürt

Im Vorjahr war die Bremerhavener Ski-Freestylerin  Kea Kühnel Sportlerin des Jahres. Ein Jahr zuvor waren die Pinguins zur Mannschaft des Jahres gewählt worden. Vergeben werden die Titel von einer neunköpfigen Jury aus Vertetern des Sports und Journalisten, der auch die NORDSEE-ZEITUNG angehört.