Fischtown Pinguins reisen zum Auswärts-Angstgegner

Die Fischtown Pinguins reisen am Mittwoch zu ihrem Auswärts-Angstgegner. Bei den Eisbären Berlin konnten die Kufencracks aus Bremerhaven bislang noch nie punkten.

Fünf glatte Niederlagen in Berlin

Fünfmal spielten die Pinguins bislang in der Mercedes-Benz-Arena, es setzte fünf glatte Niederlagen. Beim letzten Auftritt in der Bundeshauptstadt am 21. September hieß es aus Bremerhavener Sicht 2:5 . Mike Moore und Cory Quirk hatten damals die Treffer für die Norddeutschen erzielt.

Personallage entspannt sich

Möglicherweise reißt aber die Berlin-Negativserie am Mittwoch: Die Pinguins sind gut drauf, sie haben jetzt viermal in Folge gewonnen. Zudem entspannt sich die Personallage ein wenig. Brock Hooton (nach überstandener Magen-Darm-Grippe) und Will Weber (nach abgelaufener Sperre) rücken wieder in den Kader. Spielbeginn in Berlin ist um 19 Uhr.